Phone
+49 8638 88559-200
Account
zum Kundenkonto
Note
zum Merkzettel
Cart
zum Warenkorb
Contact
Schreiben Sie uns!
Newsletter
Newsletter

Primo Lösungen für Ortbeton

Unser höchstes Anliegen ist es, Produkte zu entwickeln, die Ihnen in der Praxis einen echten Mehrwert bieten.
Von Elektrikern für Elektriker. So erhalten Sie bei uns Dosen, Werkzeuge und mehr, mit denen sich in der täglichen Installation hohe Kosten und zeitaufwendige Arbeitsschritte einsparen lassen. Entdecken Sie unsere ausgezeichnete Produktqualität für die Elektroinstallation im Betonbau.

Betondosen M-Serie

Membrandosen – Multitalente im Beton

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Multifunktional: als Schalterdose mit und ohne Flügel, Elektronikdose, Deckendose, auch für Sichtbeton verwendbar
  • Durch Membrantechnik absolut betondicht
  • Werkzeuglose Rohreinführung für M15/M20/M25/M32 Rohre
  • Sichere Zugentlastung
  • Schnelle Durchverdrahtung durch Ausbrechen des SCS Verbindungssteges möglich

Die Membrandosen M1 (Einbautiefe: 85 mm), M2 (Einbautiefe: 68 mm) und M3 (Einbautiefe: 48 mm) präsentieren sich als qualitätssichere Flügeldosen mit sauberer Abschlusskante im Sichtbeton. Dies wird durch eine zuverlässige Dichtlippe ermöglicht. Darüber hinaus begeistern die Betondosen durch ihre praktische Membrantechnik, welche das Eintreten von Beton verhindert. Durch Rohrgrip und die damit verbundene sichere Zugentlastung ist kein Verlust der Rohre zu befürchten, während die werkzeuglose Einführung der Rohre M15, M20, M25 und M32 in Sekundenschnelle möglich ist. So lassen sich selbst starre Rohre besonders schnell und zeitsparend einführen. Durch die Einbindung der Flügel in die Stahlarmierung ist bei den Betondosen kein Verrutschen möglich und ein Normabstand von 15 cm zur Türschalung dank Flügellänge garantiert.

Aufsteckrahmen P762

Aufsteckrahmen – beliebig erweiterbarer Klemmraum der Membrandose

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Mehr Klemmraum
  • Beliebig erweiterbar

Für die Befestigung der Membrandosen werden in der Elektroinstallation auch unsere Aufsteckrahmen genutzt. Diese können Sie als Zusatzprodukt zu unserer Membrandose bestellen. Damit sorgen Sie für eine Erhöhung der eigentlichen Dose um 2,5 cm. Dadurch wird der Klemmraum erweitert und die Befestigung erleichtert. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, beliebig viele Aufsteckrahmen zu kombinieren. Sie können das System also ganz nach ganz nach Ihren Bedürfnissen ausrichten

Flügel P761

Flügel – für M- und XL-Serie

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • 15cm Normabstand zur Türschalung
  • Zur Befestigung an der Stahlarmierung
  • Kein Gegenlager oder Stützelement notwendig
  • Betonüberdeckung von 20 – 60 mm

Mithilfe der Flügel werden die Membrandosen direkt an der Stahlarmierung befestigt. Für die Befestigung an der Schalung ist weder ein Gegenlager noch ein Stützelement nötig. Durch die besondere Konstruktion der Flügel wird der Normabstand von 15 cm zu Türschalungen eingehalten. Je nach Befestigungsrichtung der Flügel an der Membrandose ist eine Betonüberdeckung von 20-60 mm möglich.

Einbaugehäuse XL-Serie

BETONDICHTE EINBAUGEHÄUSE – FÜR ORTBETON UND WERKSFERTIGUNG

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Werkzeuglose Kombi-Einführung für Leitungen und Kabel M9 – M40
  • Absolut betondicht durch Membrantechnologie
  • Sichere Zugentlastung durch Rohrgrip
  • Keine Nacharbeiten – kein Rohrabschnitt
  • Kabel und Leitungen vor Betonage in Gehäuse einziehbar
  • Zusätzlicher Anschlussraum für elektronische Bauteile

Mit dem Einbaugehäuse können Leuchten, Lautsprecher sowie weitere Einbaugeräte schnell und einfach montiert werden. Das absolut betondichte Gehäuse bietet Platz für bis zu 25 Leitungen und Rohre von M9 bis M40. Darunter befinden sich 14 Kombi-Einführungen für maximale Flexibilität. Die Membrantechnik ermöglicht eine werkzeuglose Einführung und dank dem integrierten Rohrgrip sind die Rohre sicher zugentlastet. Durch den Rohrstopper entfällt das nachträgliche Abschneiden der Rohre im Gehäuse, wodurch zeitaufwändige Nacharbeiten der Vergangenheit angehören. Der abnehmbare Deckel ermöglicht das Einziehen der Kabel und Leitungen in das Gehäuse bereits vor der Betonage. Der integrierte Anschlussraum eignet sich z.B. für elektronische Bauteile. Aufsteckbare Flügel zur Befestigung an der Stahlarmierung sowie ein Universaltrafotunnel für zusätzlichen Anschlussraum sind separat erhältlich.

Trafotunnel P873

TRAFOTUNNEL – FÜR XL 150/200/250

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Zusätzlicher Anschlussraum für Installationen
  • Für alle Primo Einbaugehäuse der XL-Serie

Mit dem Trafotunnel kann zusätzlicher Anschlussraum geschaffen werden, der sich z.B. für größere elektronische Bauteile eignet. Er kann universell auf alle Einbaugehäuse der XL-Serie aufgesteckt werden.

Verlängerungsring für die XL-Serie

Verlängerungsring – Für mehr Installationsraum

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Zusätzlicher Anschlussraum
  • Durch Stecksystem beliebig erweiterbar
  • Feste Verbindung

Die Verlängerungsringe XL 150 und XL 200 können auf das entsprechende Einbaugehäuse aufgesteckt werden und sorgen durch die Erhöhung für mehr Installationsraum. Es können so viele Verlängerungsringe miteinander verbunden werden, bis die gewünschte Einbautiefe erreicht ist. Das Stecksystem sorgt für eine schnelle und stabile Verbindung.

Frontteile für die XL-Serie

Frontteile – für eine positionsgenaue Befestigung

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Positionsgenaues Ausrichten durch integrierte Markierungen
  • Integrierte Nagelfixierung für einfache Montage

Dank der integrierten Markierungen kann das Frontteil positionsgenau ausgerichtet und durch die Nagelfixierung einfach montiert werden. Die Frontteile gibt es in verschiedenen Ausführungen:
Quadratisch von 68 – 75 mm
Rund von 68 – 180 mm
Mit Mineralfaserplatte für individuelle Ausschnitte von 145 – 195 mm
Mit Universalplatte und Magnet für individuelle Ausschnitte mit 195 mm