• Wir ziehen um - Am 11. und 12. Juni ist unser Betrieb geschlossen. Bestellungen, die am 10. Juni 2020 eingehen, werden bis 12 Uhr bearbeitet. IHR PRIMO-TEAM

SAFELOCK T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-12,5kA

SAFELOCK T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-12,5kA
Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA
Leckstromfreie Hybrid-Topologie -  Modernste thermische Trennschalter - keine Vorsicherung bis 315 A gG   
Das modulare Überspannungsschutzgerät SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA, mit Leckstromfreier Leistung und einer Kurzschlussstrombelastbarkeit bis 50 kA  zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Lebensdauer aus. Diese wird durch die spezielle Reihenschaltung eines Varistors und einer Gasentladungsröhre gewährleistet. Das Produkt eignet sich ideal bei Anwendungen, bei denen ein vollständiges Fehlen von Leckströmen erforderlich ist. Mit seiner Typ 1-Klassifizierung kann der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA zwischen den Grenzen 0b - 1 installiert werden. Die Schutzmodule auf Varistorbasis und Gasentladungsröhre zeichnen sich durch hervorragende Kurzschlussströme bis zu 50 kA aus. Bis zu einem Nennstrom von 315 A benötigt das Gerät keine Vorsicherung. Das Gerät kann vor Zählertafeln in Niederspannungs-Verbraucheranlagen installiert werden. Ein Fernkontakt (RC) verfügt über eine dreipolige Fernsignalisierungsklemme, die eine Fernüberwachung des Betriebszustandes des Gerätes ermöglicht
Vorteile
• IEC/EN/UL Kategorie: Klasse 1+2 / Typ 1+2 / Typ 4CA
• Leckstromfrei
• 3-stufige Zustandsanzeige
• Patentierte Modulverriegelung mit Vibrations- und Schockfestigkeit
• Einfacher und sicherer Austausch
• Keine Vorsicherung erforderlich
Technische Daten
Netzart TT / TN-S
Montageart 35 mm DIN Schiene, EN 60715
Fernmeldekontakt (FK) Ja
Leckstromfrei
Nennspannung AC (50/60Hz) 240 V
Max. Dauerspannung (AC) nach IEC und UL 300 V (L-N)
305 V (N-PE)
Nennableitstoßstrom (8 / 20 μs) (L-N) / (N-PE) 20 kA / 50 kA
Maximaler Ableitstoßstrom (8 / 20 μs) (L-N) / (N-PE) 65 kA / 100 kA
DIN 43880 Abmessungen 4 TE / 2.84 [72]

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

P843
Inhalt: 1 Stück
287,60 € *
287,60 € *

* zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA
Leckstromfreie Hybrid-Topologie -  Modernste thermische Trennschalter - keine Vorsicherung bis 315 A gG   
Das modulare Überspannungsschutzgerät SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA, mit Leckstromfreier Leistung und einer Kurzschlussstrombelastbarkeit bis 50 kA  zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Lebensdauer aus. Diese wird durch die spezielle Reihenschaltung eines Varistors und einer Gasentladungsröhre gewährleistet. Das Produkt eignet sich ideal bei Anwendungen, bei denen ein vollständiges Fehlen von Leckströmen erforderlich ist. Mit seiner Typ 1-Klassifizierung kann der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA zwischen den Grenzen 0b - 1 installiert werden. Die Schutzmodule auf Varistorbasis und Gasentladungsröhre zeichnen sich durch hervorragende Kurzschlussströme bis zu 50 kA aus. Bis zu einem Nennstrom von 315 A benötigt das Gerät keine Vorsicherung. Das Gerät kann vor Zählertafeln in Niederspannungs-Verbraucheranlagen installiert werden. Ein Fernkontakt (RC) verfügt über eine dreipolige Fernsignalisierungsklemme, die eine Fernüberwachung des Betriebszustandes des Gerätes ermöglicht
Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA
Leckstromfreie Hybrid-Topologie -  Modernste thermische Trennschalter - keine Vorsicherung bis 315 A gG   
Das modulare Überspannungsschutzgerät SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA, mit Leckstromfreier Leistung und einer Kurzschlussstrombelastbarkeit bis 50 kA  zeichnet sich unter anderem durch eine hohe Lebensdauer aus. Diese wird durch die spezielle Reihenschaltung eines Varistors und einer Gasentladungsröhre gewährleistet. Das Produkt eignet sich ideal bei Anwendungen, bei denen ein vollständiges Fehlen von Leckströmen erforderlich ist. Mit seiner Typ 1-Klassifizierung kann der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA zwischen den Grenzen 0b - 1 installiert werden. Die Schutzmodule auf Varistorbasis und Gasentladungsröhre zeichnen sich durch hervorragende Kurzschlussströme bis zu 50 kA aus. Bis zu einem Nennstrom von 315 A benötigt das Gerät keine Vorsicherung. Das Gerät kann vor Zählertafeln in Niederspannungs-Verbraucheranlagen installiert werden. Ein Fernkontakt (RC) verfügt über eine dreipolige Fernsignalisierungsklemme, die eine Fernüberwachung des Betriebszustandes des Gerätes ermöglicht
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.