SAFELOCK T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA

SAFELOCK T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA
Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA  
Leckstromfreie Hybrid-Topologie - Hohes Ableitvermögen durch einzigartigen Design -
Das Überspannungsschutzgerät vom Typ 1+2 enthält zwei hochbelastbare Standalone-Varistoren in Reihe mit einer Gasentladungsröhre, die in Kombination mit einem hochmodernen, platzsparenden thermischen Abschaltmechanismus einen optimalen Systemschutz bei allen Arten von Überlastungen gewährleisten. Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA ist konzipiert für einen Stoßentladungsstrom von 25 kA und eine Kurzschlussstrombelastbarkeit bis 50 kA.  Die Reihenschaltung isoliert den Varistor vom Netz, so dass er sich für den Einsatz vor Zählertafeln in Niederspannungs-Verbraucheranlagen eignet und gleichzeitig immun gegen zeitweilige Überspannungen ist. Der Betriebszustand erfordert keinen Strom und zeigt sofort den Zustand der Überspannungsschutzanzeige an. Neben einer visuellen mechanischen Anzeige verfügt er (RC) über einen dreipoligen Fernsignalisierungsanschluss zur Fernüberwachung des Betriebszustandes des Gerätes.
Vorteile
• IEC/EN/UL Kategorie: Klasse 1+2 / Typ 1+2 / Typ 4CA
• 3-stufige Zustandsanzeige
• Patentierte Modulverriegelung mit Vibrations- und Schockfestigkeit
• Einfacher und sicherer Austausch
• Keine Vorsicherung erforderlich
Technische Daten
Elektrische Eigenschaften
Netzart TT / TN-S
Nennspannung AC (50/60Hz) 240 V
Max. Dauerspannung (AC) nach IEC und UL 300 V / 305 V
(L-N) / (N-PE)
Nennableitstoßstrom (8 / 20 μs) (L-N) / (N-PE) 25 kA / 100 kA
Maximaler Ableitstoßstrom (8 / 20 μs) (L-N) / (N-PE) 65 kA / 130 kA
Impuls-Entladungsstrom (10/350 μs) (L-N) / (N-PE) 25 kA / 100 kA
Spezifische Energie (L-N) / (N-PE) 156.2 kJ / Ω / 2500 kJ / Ω
Aufladung (L-N) / (N-PE) 12,5 As / 50 As
Schutzpegel (L-N) / (N-PE) 1500 V / 1500 V
Nennlaststrom 100 A
Ansprechzeit (L-N) / (N-PE) < 100 ns / < 100 ns
Kurzschlussstrombelastbarkeit (AC) 50 kA
Überstromschutz 315 A gG
TOV 120min (L-N) 442 V
TOV Widerstand 200ms (N-PE) 1200 V
Anzahl der Anschlüsse 1
Mechanische Eigenschaften
Anwendungsgebiet Hauptverteilung
Betriebstemperaturbereich -40 ºF to +185 ºF [-40 ºC to +85 ºC]
Zulässige Betriebsfeuchtigkeit 5%...95%
Höhe (max) 13123 ft [4000 m]
Anzugsdrehmoment 39.9 Ibf·in [4.5 Nm]
Leiterquerschnitt (max) 2 AWG / 4 AWG
35 mm² / 25 mm²
Montageart 35 mm DIN Schiene, EN 60715
Schutzart IP 20 (eingebaut)
Gehäusematerial Thermoplast: Brennbarkeitsklasse UL 94 V-0
Betriebszustand/Störungsanzeige Grüne Flagge / Nicht grüne Flagge
Fernmeldekontakte (FK) Ja
FK-Schaltvermögen AC: 250 V / 1A, 125 V / 1 A; DC: 48 V / 0.5 A, 24 V / 0.5 A, 12 V / 0.5 A
FK-Leiterquerschnitt (max.) 16 AWG / 1.5 mm²
Thermischer Schutz Ja
Abmessungen & Verpackung
Gewicht 1074 g
DIN 43880 Abmessungen 8 TE / 5.7 [144]
Verpackung Abmessungen (H x B x L) 109 x 115 x 352 mm

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

P848
Inhalt: 1 Stück
547,84 € *
547,84 € *

* zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA  
Leckstromfreie Hybrid-Topologie - Hohes Ableitvermögen durch einzigartigen Design -
Das Überspannungsschutzgerät vom Typ 1+2 enthält zwei hochbelastbare Standalone-Varistoren in Reihe mit einer Gasentladungsröhre, die in Kombination mit einem hochmodernen, platzsparenden thermischen Abschaltmechanismus einen optimalen Systemschutz bei allen Arten von Überlastungen gewährleisten. Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA ist konzipiert für einen Stoßentladungsstrom von 25 kA und eine Kurzschlussstrombelastbarkeit bis 50 kA.  Die Reihenschaltung isoliert den Varistor vom Netz, so dass er sich für den Einsatz vor Zählertafeln in Niederspannungs-Verbraucheranlagen eignet und gleichzeitig immun gegen zeitweilige Überspannungen ist. Der Betriebszustand erfordert keinen Strom und zeigt sofort den Zustand der Überspannungsschutzanzeige an. Neben einer visuellen mechanischen Anzeige verfügt er (RC) über einen dreipoligen Fernsignalisierungsanschluss zur Fernüberwachung des Betriebszustandes des Gerätes.
Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA  
Leckstromfreie Hybrid-Topologie - Hohes Ableitvermögen durch einzigartigen Design -
Das Überspannungsschutzgerät vom Typ 1+2 enthält zwei hochbelastbare Standalone-Varistoren in Reihe mit einer Gasentladungsröhre, die in Kombination mit einem hochmodernen, platzsparenden thermischen Abschaltmechanismus einen optimalen Systemschutz bei allen Arten von Überlastungen gewährleisten. Der SafeLock T1-LCF-300-TNS(3+1)-R-25kA ist konzipiert für einen Stoßentladungsstrom von 25 kA und eine Kurzschlussstrombelastbarkeit bis 50 kA.  Die Reihenschaltung isoliert den Varistor vom Netz, so dass er sich für den Einsatz vor Zählertafeln in Niederspannungs-Verbraucheranlagen eignet und gleichzeitig immun gegen zeitweilige Überspannungen ist. Der Betriebszustand erfordert keinen Strom und zeigt sofort den Zustand der Überspannungsschutzanzeige an. Neben einer visuellen mechanischen Anzeige verfügt er (RC) über einen dreipoligen Fernsignalisierungsanschluss zur Fernüberwachung des Betriebszustandes des Gerätes.
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.